Quattro, Turbo-Fünfzylinder und Vollverzinkung sind normalerweise die Begriffe, mit denen Automobilinteressierte Audi-Fahrzeuge der 90er Jahre in Verbindung bringen. Wie passen da also V8-Motor und eine luxuriöse Ausstattung ins Bild? Willkommen beim Audi V8!

Quo vadis, Audi?

Irgendwo war noch eine Lücke im Höher, Schneller, Weiter der Modellhierarchie übrig, die verhinderte, dass Audi Fuß in der Oberklasse neben 7er BMW und S-Klasse-Benz fassen konnte. Zwar konnten Audi 80 und Audi 100/200 als Funktions- und Technologieträger überzeugen, aber es fehlte das gewisse Extra. Da die bekannten Audi-Tugenden wie Qualität und Fahrverhalten beibehalten, aber aufgewertet werden sollten, nahm man den konsequenten Weg und versuchte, die Käuferschaft mit hochwertigen Gimmicks wie Klimaautomatik, reichlich Leder und bequemer Automatik von den Vorteilen des Fahrzeugs zu überzeugen. Technisch zwar weitestgehend eine Neukonstruktion, im Design aber sehr nah an die bereits strapazierten Muster der kleineren Modelle angelehnt und dazu noch im Preis mindestens ein gutes Drittel über statt unter der Konkurrenz konnte der V8 die erhofften Absatzpläne allerdings nicht erfüllen. Der nur zwei Jahre nach Marktstart des V8 und mit frischem, neuem Design vorgestellte Audi 100 C4 war daran ebenfalls nicht unbeteiligt. Die Ersatzteilpreise und -verfügbarkeit taten dann ihr übriges, dass heute nur noch wenige saubere Exemplare in Liebhaberhand auf der Straße sind.

Filetstück

Und genau einen solchen Volltreffer können wir euch heute glücklicherweise vorstellen. Lange im Nischendasein überlebt, konnten wir uns beim Shooting trotz den genannten Hindernissen live vom fast neuwertigem Zustand überzeugen. Wir sind begeistert: Das 1992er Modell mit Allradantrieb und damals neu vorgestellten 4,2 statt vorher 3,6 Litern Hubraum drückt die circa 1,7 Tonnen auch heute noch ohne Murren bis Tempo 250. Alles sitzt, nichts wackelt – beeindruckend!

Wir bedanken uns herzlich beim Besitzer für die Zeit mit seinem nicht alltäglichen Wagen. Versprechen können wir euch an dieser Stelle schonmal, dass das nicht das einzige seiner Autos war, das wir euch präsentieren können. Stay tuned!

audi-v8-8

audi-v8-1

audi-v8-3

audi-v8-7

audi-v8-5

audi-v8-2

audi-v8-4

audi-v8-13

audi-v8-18

audi-v8-15

audi-v8-16

audi-v8-12

audi-v8-10

audi-v8-11

audi-v8-6

audi-v8-14

audi-v8-17

audi-v8-23

audi-v8-21

audi-v8-22

audi-v8-20

audi-v8-19

audi-v8-9