Yeah, hier brennt die Luft – zum 50. Jubiläum des Shelby Cobra Daytone Coupes legt Shelby America eine Sonderserie von 50 Fahrzeugen des legendären Coupes auf!

Nur sechs originale Fahrzeuge wurden seinerzeit gefertigt, heute liegt der Wert der Coupes in Bereichen jenseits des US – Militärbudgets. Aber selbst wenn das Geld vorhanden wäre – eines zu bekommen, dürfte ein Ding der Unmöglichkeit sein.

Umso besser, dass Shelby America jetzt eine Neuauflage der Coupes auf den Markt bringt. Die sind zwar auch nichts für den kleinen Geldbeutel, aber mit liegen mit Preisen von 180.000 US-Doller beziehungsweise 350.000 US-Dollar deutlich unter denen des Originals. Wieso es zwei verschiedene Preise gibt? Weil es zwei verschiedene Versionen der Cobra geben wird. Für 180.000 US-Dollar bekommt man das Glasfasermodell, für 350.000 US-Dollar geht das wesentlich exklusivere Aluminiummodell über den Ladentisch.

Egal für welche Variante man sich entscheidet, die Coupes sollen weitesgehend dem Original entsprechen. Die Maße sollen zudem exakt dem des Ur-Coupes entsprechen. Zu den Neuerungen zählen unter anderem ein Feuerlöschsystem, Klimaanlage, Servolenkung und eine Vierkolbenbremsanlage.

Was Shelby jedoch nicht einbaut, ist ein Motor. Den darf sich der neue Besitzer des Coupes gegen Aufpreis jedoch einbauen lassen. Motoren von 4,7 bis 7,0 Liter stehen hier zur Verfügung und dürften ein ähnliches Kraftpotenzial wie die Ur-Cobra entfalten. Wenigstens.

Das Shelby Cobra Daytona Coupe wird im August 2015 in Kalifornien vorgestellt. Dann mal nichts wie los!

SAI_9745

SAI_9852

SAI28189

SAI28128

SAI_9699

SAI28060

SAI28143

SAI_9918

IMG_1930

SAI28002

IMG_1913

SAI_9489

Bilder: Shelby America