Was alles so zustande kommen kann wenn man über eBay Kleinanzeigen​ ein Objektiv verkauft…

In unserem Fall lernen sich zwei Fotografen kennen, von denen einer für THG fotografiert und der andere einen Ford Capri besitzt. Da war ein Treffen vorprogrammiert!

Aber Standard kann jeder! Also einfach mal bei Nacht getroffen, bis beinahe 02:00 Uhr “Morgens” geplaudert und nebenbei ein paar Fotos für THG​ aufgenommen.

Zu cool für die Straße? Nicht doch!

Der Ford Capri von unserem neuen Freund ist einer der zweiten Generation, um genau zu sein Baujahr 84 und somit schon quasi das Facelift vom Capri II. Angetrieben wird der Capri von einem 2.0 4 Zylinder mit 101 PS.

Das eine gewisse Patina vorhanden ist möchte niemand bestreiten, es gibt sie eben doch noch, die Oldtimer Besitzer, die Ihren Wagen einfach nur fahren. Hier wurde nichts in stundenlanger Arbeit restauriert, der Wagen ist einfach zum Fahren da. Klar könnte es auch ein gebrauchter Golf IV sein, aber der ist eben lange nicht so cool.

Für Kaufinteressenten

Ford hat den Capri auch als V6 gebaut, zB der 3.0 Essex mit 140PS oder später dann der 2.8 i injection mit 160 PS. Diese Exemplare sollten Soundtechnisch dann nochmal etwas mehr hermachen. Wir finden schon den 4 Zylinder ziemlich genial! Und wem der V6 noch nicht reicht der könnte sich auch einen Turbo aufgeladenen von Aston Martin veredelten Capri mit knapp über 200PS besorgen.

Ihr seht, dieses Fahrzeug bietet in seinen verschiedenen Versionen für jeden etwas. Die Optik ist Kult und dabei nicht protzig, der Capri ist nicht unbedingt ein auffälliger Wagen. Auch die Preise sind Attraktiv, bei ca 3.000,- geht es los und in Richtung 20.000,- bekommen wir ein Model mit etwas mehr Leistung und in schönem Zustand.

Ford Capri ein Kultauto?

Für uns auf alle Fälle. Damals war gerade der Ford Capri RS 2600 als Basis für die Werkseigenen Renn Capris im Motorsport sehr präsent. Die Fahrleistungen waren für damalige Verhältnisse hervorragend. Ihr wollt Zahlen?
Der RS2600 hatte 150PS (der Motor hat allerdings nach oben gestreut sodass es nicht selten 160-170 PS waren).
Den Spurt von 0 auf 100km/h schaffte der RS in ca 7,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit lag bei 200km/h. Respekt!

Auch für den Rallycross hatte Ford einen Capri, den 3000GT 4WD mit bis zu 250PS. Dieser fiel anfangs zwar durch einige Kinderkrankheiten auf, war zum Schluss aber so überlegen, das er meist erst 5-10 Sekunden nach den anderen starten durfte und trotzdem oft als erster ins Ziel fuhr.

Aber nun möchten wir euch nicht weiter mit den Fakten belästigen und zeigen euch ein paar Fotos von unserem Exemplar am letzten Samstag. Viel Spaß!

_DSC9127

_DSC9165

_DSC9161

_DSC9151

_DSC9171

_DSC9155

_DSC9176

_DSC9149

_DSC9134

_DSC9160

_DSC9120

_DSC9190

_DSC9168

_DSC9085